Matthias Knobloch

* 15.07.1980 – † 27.06.2024

„Für uns, die zurückbleiben,

ist es ein Sonnenuntergang.

Für den, der von uns gegangen ist,

geht die Sonne gerade erst auf.“

Und immer sind da Spuren

Deines Lebens

Gedanken, Bilder und Augenblicke

sie werden uns immer an Dich erinnern

Matthias, du warst nicht nur ein Kollege, sondern ein wahrer Freund. Deine humorvolle Art und dein offenes Herz werden uns immer begleiten. Die guten Gespräche und das gemeinsame Lachen mit Dir werden uns in Erinnerung bleiben. Du warst ein Mensch, der nie an einem festen Standort war – immer unterwegs im Wohnmobil, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Deine Abenteuerlust war ansteckend. Wir werden dich vermissen.

27 Kommentare

  1. Martin

    Bin zuiefst erschüttert von der Nachticht. Ich wünsche allen Angehörigen viel Kraft, den weiteren Weg zu gehen.
    Wir haben uns bereits in der Realschule kennengelernt, haben dort schon das eine und andere Abenteuer gemeistert 😉
    Später, aus heiterem Himmel, haben wir uns beim Einführungskurs der Erstsmester der FHO wieder gesehen, und neue Abenteuer zusammen durchgestanden.
    Du wirst uns fehlen!!
    RIP Matze

  2. Tamara Reich

    Lieber Matthias,

    vielen Dank für viele inspirierende Gespräche, philosophische und mathematische Diskussionen und deine unerschütterliche Freundlichkeit. Deine Fröhlichkeit und deine Art zu denken werden mir fehlen. Es war mir eine Ehre.

    Viel Kraft und Liebe für Marlen und deine Familie.

    Tamara

  3. Franco Rizzo

    Mein aufrichtiges Beileid! Möge er in Frieden ruhen!

  4. Franco

    Mein aufrichtiges Beileid! Möge er in Frieden ruhen!

  5. Heike Popp

    Lieber Matthias,

    durch einen Menschen wie dich, kam ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in die Welt.
    Wir werden dich sehr vermissen.

    Ruhe in Frieden,
    Heike

  6. Michael Abt

    Lieber Matthias,

    mit großer Trauer und tiefem Bedauern schreibe ich dir diese Zeilen. Dein leerer Arbeitsplatz erinnert mich täglich an den Verlust und daran, wie sehr du fehlst.

    Vor 4 Jahren kam ich zur ZF, und du warst einer der nettesten und aufgeschlossensten Menschen, die ich dort kennenlernen durfte.

    Deine technische Begabung war beeindruckend! Als BWLer konnte ich mich immer auf dich verlassen. Du verstandest es, auch die schwierigsten Themen verständlich zu vermitteln (auch wenn es manchmal hoffnungslos mit mir schien) – aber du hast mir damit enorm geholfen!

    Die Kaffeepausen, Mittagspausen und die gemütlichen Bierabende werden ohne dich nicht mehr dasselbe sein. Deine witzigen Gespräche haben den Arbeitsalltag aufgehellt, und ich werde sie zutiefst vermissen!

    Mögest du in Frieden Ruhen, lieber Matthias! Dein Andenken wir in unseren Herzen weiterleben.
    Michael

  7. Stefan Klik

    Lieber Matthias,

    Deine Krankheit und Dein Tod haben mich tief erschüttert.

    Wir sind gemeinsam in einem neuen Cost-Engineering-Team gestartet. Den beruflichen Austausch und die persönlichen Gespräche werde ich schmerzlich vermissen. Ich hatte gehofft, wir würden uns dieses Jahr auf dem Waltenberger Haus treffen.
    Ich verliere einen erfahrenen Kollegen und wertvollen Menschen.

    Ruhe in Frieden
    Stefan

  8. Claus Ammon

    Lieber Matthias,

    Ich bin immer noch sprachlos und mir fehlen die Worte, in Gedanken bin ich bei dir und wünsche dir das Beste für deinen letzten Weg.
    Du bist einer der Menschen die mich seit meinem ersten Tag im Cost Engineering begleiten. Als Kollege, einer meiner ersten Mitarbeiter, unserer ersten Weihnachtsfeier :), zur Geburt unserer Tochter, als Camper, als Freund.

    Ruhe in Frieden und viel Kraft an Marlen und deine Familie.

    Claus

  9. Simon Jehle

    Lieber Matthias,

    was haben wir über deine Stories gelacht. Unkonventionell, immer direkt und ehrlich. Und ein Macher. Eigenschaften, die man nicht mehr so oft findet und die ich sehr an Dir geschätzt habe.

    Viel Trost und Kraft allen Angehörigen und Freunden.
    Alles Liebe und Gute.
    Simon

  10. Benedikt Kornis

    Lieber Matthias,
    leider hatten wir nicht die Gelegenheit bekommen uns persönlich kennen zu lernen. Für mich ist es weiterhin ein Schock und eine Tragödie dass Du viel zu früh aus diesem Leben geschieden bist. In den wenigen E-Mail Kontakten die wir hatten konnte ich aber viel Humor erkennen und habe höchsten Respekt davor wie gefasst Du mit Deiner schweren Krankheit umgegangen bist. Wir verlieren mit Dir einen tollen Kollegen und Mitarbeiter, den wir sicherlich schmerzlich im Team vermissen werden.
    Deinen Angehörigen wünsche ich in dieser schweren Zeit alle Kraft der Welt und bin mit den Gedanken bei Ihnen.

  11. Angelika und Kamil Cura

    „Der Mann selbst stirbt und vergeht;
    doch seine Ideen und Handlungen leben fort
    und hinterlassen der Menschheit einen
    unauslöschlichen Eindruck.

    Und so bekommt der Geist seines Lebens
    Dauer und Ewigkeit,
    beeinflusst Gedanken und den Willen
    und trägt dadurch dazu bei,
    den Charakter der Zukunft zu gestalten.“ Samuel Smiles

    Lieber Matthias,

    so schnell und so jung aus dem Leben zu scheiden ist ein Schock,
    die Anteilnahme hier ein Segen und zeigen von Deiner sehr großen Beliebtheit.
    Wir werden Dich nicht vergessen.

  12. Anja Meindl

    Lieber Matthias,

    „Jedes Wort – zu viel und doch zu wenig…“

    Ich bin immer noch sprachlos … und jedes Mal wenn ich mich zu einem Powerline-Termin einwähle, warte ich noch insgeheim auf dich..
    Ein paar Jahre durfte ich mit dir in diesem Projekt zusammenarbeiten und was mir wohl am meisten in Erinnerung bleiben wird, ist, dass wir am Ende jedes Termins noch ein paar Minuten einfach so gequatscht haben. Weil wir nicht nur als Kollegen sondern als Menschen zusammengearbeitet haben. Dafür bin ich zutiefst dankbar!

    Ich schicke deiner Familie und allen Freunden ganz viel Kraft! Pass gut auf sie auf von da oben (vielleicht kannst du die Superkräfte ja jetzt dafür nutzen..)!

    Bis dann, Anja

  13. Maik Wörl

    Lieber Matthias,

    du hinterlässt eine Lücke, die nicht geschlossen werden kann.

    Du fehlst als zuverlässiger und engagierter Kollege, als Wissensträger und als mein ganz persönlicher Sparringspartner, wenn einer von uns beiden mal wieder vor unlösbaren Problemen stand – gemeinsam haben wir für Alles eine Lösung gefunden.

    Viel mehr fehlst du aber als Freund, mit dem der Alltag im Büro viel leichter zu bewältigen war. Vor allem die Geschichten deiner Erlebnisse und Abenteuer (gefühlt hattest du nach jedem Wochenende eine Titelstory zu erzählen) werde ich vermissen.

    Du wirst in unseren Herzen weiterleben, und deine Spuren werden uns stets begleiten. Mögest du in Frieden ruhen. 🕊️

    bis bald,
    Maik

  14. Daniela Münch

    Lieber Matthias,

    der Kostenstatus für CE-Powerline hat uns vor große Herausforderungen gestellt und ich bin sehr dankbar, dass wir das gemeinsam angehen konnten. Ein gutes Miteinander und unser unkomplizierter Umgang waren sicherlich Schlüssel zum Erfolg – vielen Dank dafür!

    Auch unsere kurzen privaten Gespräche in der Kaffeeküche werde ich vermissen.

    Ruhe in Frieden lieber Matthias!
    Deiner Familie und deinen Freunden wünsche ich alle Kraft der Welt in dieser unendlich schweren Zeit.

    Alles Liebe, Daniela

  15. XIAOQIAN ZHU

    I am fortunate to have been sitting in the same office with you during those three months of work. I will never forget the German greetings you taught me, the travel experiences you shared with me, the laughter you brought me, and the ‚must do in Friedrichshafen‘ you organized for me. Matthias, who doesn’t like Paris, I hope you rest in peace and we will always miss you.

  16. Beate Locher

    Lieber Matthias,

    ich habe Dich zwar nicht so gut gekannt, aber die Begegnungen, die wir hatten waren sehr sympathisch und angenehm. Ich hoffe, Dir wird es auf Deiner weiteren Reise gut gehen. Deiner Familie wünsche ich sehr sehr viel Kraft und Durchhaltevermögen in diesen schweren Tagen!!!

    „Falls der Tod aber gleichsam
    ein Auswandern ist
    von hier an einen anderen Ort,
    und wenn es wahr ist,
    was man sagt,
    dass alle, die gestorben sind,
    sich dort befinden,
    welch ein größeres Glück gäbe es
    wohl als dieses?

  17. Lorena Riesmeier

    Lieber Matthias,

    DANKE für die Jahre, die wir zusammen arbeiten durften. Du warst immer sehr höflich, hilfsbereit und lustig, mit einem Lächeln auf den Lippen. So werde ich dich in Erinnerung behalten. Ruhe in Frieden, mach’s gut!

    In dieser schweren Zeit wünsche ich deiner Familie und deinen Freunden viel Kraft, Halt und Zuversicht.

    „Das einzig Wichtige im Leben
    sind die Spuren von Liebe,
    die wir hinterlassen,
    wenn wir gehen.“

    – Albert Schweitzer –

    Alles Liebe,
    Lorena

  18. Matthias Messmer

    Lieber Matthias,

    Powerline war und ist unser Baby das langsam laufen lernt. Du warst wie ich nahezu von Tag eins mit dabei. Wir hatten das Projekt zusammen gut im Griff 😉

    Neben der Arbeit haben wir uns immer noch die Zeit genommen auch über deine Kurztrips und Urlaube zu reden. Deine Stellplatz Tipps sei es in Steibis mit Blick in die Berge oder am schönen Chiemsee waren immer Gold wert.

    Mach`s gut Matthias. Möge deine Reise weitergehen, auf den endlosen Straßen des Himmels.
    Ich halte dich in guter Erinnerung

  19. Simon & Melli

    Lieber Matthias,

    für die gemeinsame Zeit und deine Unterstützung in all den Jahren möchten wir uns herzlichst bei dir bedanken.
    Du hattest für uns immer Zeit und ein offenes Ohr gehabt.
    Wir haben in der Zeit im CE von dir viel gelernt und hatten viele fröhliche Momente zusammen.

    Wir werden dich sehr vermissen.
    Simon & Melli

  20. Sabrina Fuchs

    Lieber Matthias,

    gemeinsam haben wir das PT68 gerockt – ich konnte mich immer auf dich verlassen & du hast mich mit deinem Input herausgefordert und weiter gebracht – danke dir dafür.
    Am Schönsten waren jedoch die Pläuschchen in der Kaffeeküche oder auch an den Weihnachtsfeiern.

    „Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ – ich hoffe du findest Ruhe und Frieden.

    Alles Liebe Sabrina

  21. Michael Groß

    Ich erinnere mich noch gut an unsere erste Begegnung in Friedrichshafen. Du warst mir gegenüber sehr offen und hilfsbereit, ein sehr angenehmer Mensch. Danke dafür, ruhe in frieden.

  22. Nivaldo Martins Pereira

    Möge Gott deine Seele willkommen heißen und die Herzen der ganzen Familie trösten.
    Ruhe in Frieden, lieber Mattias.

  23. Yongzheng Wang

    There are no words to express the shock and sadness at the loss of Matthias.He was not just a highly valuable colleague, but a true friend to us. Our hearts and condolences are with him all and we will always remember him.

  24. Ewa Izabela Jerzak

    Much too quick ! A lot of condolences to the Family, friends, workmates.
    Spoczywaj w pokoju +

  25. Alex

    My heartfelt condolences to Matthias‘ family and friends. I am very sorry for your loss. Though never having worked very closely with Matthias, I could always rely on his support and making some jokes along the way. This, together with passionate discussions and his spirit of adventure, will make me miss and never forget Matthias.

  26. Henryk Klakla

    My sincere condolences. We gonna all miss you!

Hinterlassen Sie eine Nachricht im Kondolenzbuch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert