Otto Hampel

04.08.1956
26.05.2017
Würzburg

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.

Wir sagen Danke

Es wurden viele tröstende Worte gesprochen und geschrieben.
Viele stumme liebevolle Umarmungen, viele Zeichen der Liebe und der Freundschaft durften wir erfahren.
Dafür sagen wir DANKE. Hilde,
Melli, Christian und Lorenz, Coco und Chris,
Gertrud und Josef, Günter und Ilka, Moni und Leni.

„Hast du Angst vor dem Tod?“ fragte der kleine Prinz die Rose.
Darauf antwortete sie: „Aber nein“.
Ich habe doch gelebt, ich habe geblüht und meine Kräfte eingesetzt,
so viel ich konnte.
Und Liebe, tausendfach verschenkt, kehrt wieder zurück zu dem,
der sie gegeben. So will ich warten auf das neue Leben und ohne Angst und Versagen verblühen.“

Otto Hampel

* 04.08.1956
  † 26.05.2017

Mitten aus dem Leben ist ein guter Mann, Vater, Sohn, Bruder, Opa und Freund gegangen.

Der Mensch heißt Mensch
weil er erinnert,
weil er kämpft,
weil er hofft und liebt,
weil er mitfühlt und vergibt
und weil er lacht,
und weil er lebt,
DU fehlst.

Herbert Grönemeyer

Am 26.05.17 um 16:50 Uhr verstarb Karl-Heinz, genannt OTTO.

Das soll einer verstehen: Nach kurzer schwerer Krankheit hat Otto beschlossen, schon mal eine Fußballecke im Himmel für uns frei zu machen. Den Fußball hat er neben seiner Familie am meisten geliebt. Hier war er genauso wie Zuhause ein unermüdlicher Rackerer und immer für alle da.

Im Verein hat er Jahrzehnte lang die Geschicke mitgeleitet und geprägt. Ob es in der Jugendarbeit, als Kassier der Aktiven oder der AH-Fußballer und zuletzt als Kassenwart des Gesamtvereins war; immer hat er mit ganzem Herzen für den Verein gearbeitet. Nicht ohne Grund hat ihm das Geldverwalten den Spitznamen „Waigel“ eingebracht.

Die vielen schönen Momente, die wir mit ihm verbringen durften, werden immer in Erinnerung bleiben. Wir könnten viele Seiten füllen – es würden uns immer wieder neue einfallen. Und jeder, der ihn kannte, wird Otto nicht vergessen. Er bleibt in unseren Herzen.

Eine Blume verwelkt, eine Liebe bleibt. Wir sind in Gedanken bei Dir.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner lieben Hilde, seinen Kindern und der ganzen Familie.

Wie stand schon bei Udo: „Wir kommen alle nach!“.

Die Urnenbeisetzung findet am 10.06.2017 um 13:00 Uhr im Ruhewald Greußenheim statt. Inmitten der Natur findet Otto seine letzte Ruhe – R.I.P.

Um eine Kerze für Otto Hampel zu entzünden, klicken Sie die Kerze an.
Es wurden 445 Kerzen angezündet

Erstellt von: Angela S.

74 thoughts on “Otto Hampel”

  1. Weil heute dein Geburtstag wäre, lieber Otto, denk ich mal wieder an Dich. Ich habe dir soeben ein Kerzlein angezündet und hoffe es geht dir gut, da wo du jetzt bist.
    Du hast mich immer als deine “Ziehtochter” bezeichnet und die vielen Jahre die ich bei und mit Euch verbringen durfte, sind mit in wohliger und gleichzeitig trauriger Erinnerung geblieben – denn so eine tolle Zeit geht schnell vorbei. Durch meine liebe Coco habe ich nicht nur eine wichtige, wunderbare und liebgewonnene Freundin gefunden, ich habe auch für eine lange Zeit eine zweite Familie geschenkt bekommen. Dass du mir zum Samstagsfrühstück immer extra einen Leberkäs gekauft hast ( weil ich den so gern mochte), lässt mich gerade ganz schön schmunzeln.
    Danke Otto dass du uns so oft Nachts vom Airport abgeholt hast, Danke Otto dass ich durch dich den ETSV kennenlernen durfte, Danke Otto für die vielen leckeren Kaugummis und Lutscher und vorallem ein ganz großes DANKE lieber Otto, dafür dass Du da warst und Du warst einfach großartig <3
    Jedes mal wenn der Wind pfeift und durch Äste weht
    Wissen wir du warst da, wolltest nur nach dem Rechten sehn'
    Dann warst du kurz zu Besuch
    Leider nur zu Besuch, hoff' es geht dir gut, da wo du bist!!
    Deine Bina Thiele

  2. Lieber Otto, ich war heute mal wieder beim ETSV….leider bin ich dort nicht mehr so oft wie früher.
    Aber bei jedem Betreten des Geländes laufen alle schönen Erinnerungen, die ich an diesem Ort selbst habe, wie ein Film durch den Kopf.
    Es sind Momente, bei denen man merkt, jeder Mensch lebt mit seinen Erinnerungen immer weiter. Es endet nicht. Du warst so ein wundervoller Mensch, mit dem ich auch sehr viele schöne Momente und Stunden beim ETSV verbringen durfte. Und genau heute ist es mir wieder so bewußt geworden. Jemand wie Du, Du warst immer da, viele viele Jahre haben wir bei unserem ETSV verbracht. Du fast Dein ganzes Leben. Um so mehr ist es für mich immer noch nicht vorstellbar, dass Du nicht mehr da bist. Du warst immer da….egal für was Du Dich oder andere dort begeistern konntest und gemeistert hast.
    Ruhe in Frieden und mache die Welt, in der Du jetzt weiter lebst genauso zufrieden wie Du uns zufrieden gemacht hast.
    Und für uns verbleibt die ewige schöne Erinnerung….

  3. “Der Mensch geht, die Gedanken an ihn bleiben”

    Wir werden dich immer als fröhlichen, freundlichen und hilfsbereiten Weggefährten in Erinnerung haben!

  4. Liebe Hilde, es ist ncht in Worte zu fassen, was wir für Dich und Otto’s Familie empfinden.
    Wir trauern mit Euch.
    Ich habe Lichter in der Kirche entzündet – für den Einen der ging und für den Anderen der hierbleibt.
    Ich weiß das ist ein schwacher Trost doch ich glaube fest an die Kraft des Gebets.
    Helga und Rolf

  5. Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache,
    dass er uns einen geliebten Menschen nimmt,
    sondern vielmehr,
    dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.

    Anneli

  6. Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
    Unsere Herzen halten dich gefangen,
    so als wärst Du nie gegangen.
    38 Jahre dich gekannt zu haben war eine schöne Zeit.

    Udo u. Lilli

  7. Das Leben ist vergänglich,
    doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.

    Ruhe in Frieden lieber Nachbar

    In stillem Gedenken

    Karin, Dieter und Tim

  8. Lieber Otto, so viele gemeinsam verbrachte Stunden, Hausbootzeiten, Feste, Geburtstage und Urlaubsfahrten wir hatten eine gute Zeit. Ich denk an dich
    Erika

  9. Lieber Otto,

    Du bist in unser Leben getreten und hast uns eine wundervolle Weile begleitet.
    Du wirst für immer bei uns bleiben,
    denn du hast einfach nur schöne Erinnerungen in unseren
    Herzen hinterlassen.
    Unser aufrichtiges Beileid an die ganze Trauerfamilie

  10. Denn immer, immer wieder geht die Sonne auf
    Und wieder bringt ein Tag für uns ein Licht
    Ja, immer, immer wieder geht die Sonne auf
    Denn Dunkelheit für immer gibt es nicht
    Die gibt es nicht, die gibt es nicht
    Hör’ ich ein Lied, irgendein Lied, das wir gekannt
    Denk’ ich noch immer, wie schön es war
    Wir waren glücklich, wird mir dann klar
    Denn du warst hier.

    (Udo Jürgens)

    Wir werden dich mit dem Sonnenstrahl in Erinnerung behalten. Danke für die schönen Stunden mit dir.

  11. Das Schönste, das ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derer, die an ihn denken.

    Lieber Otto, vielen Dank für die schönen Stunden, die wir mit dir zusammen verbracht haben.

    Wir werden dich sehr vermissen!

  12. Eines langen Baumes Wurzel bist du gewesen.
    Eines hohen Berges Stein warst du.
    Nun gehe zu deinem Baum und zu deinem Berg zurück.

    In stillem Gedenken

    Klaus und Marion Hellert mit Familien…

  13. Lieber Otto. Es war schon ein Schock für uns das du so schnell gehen musstest. Ich erinnere mich gerne an die schöne Kinder -und Jugendzeit auf dem Schiff meiner Eltern. Was haben wir für Feste gefeiert.Hat einfach spass gemacht mit dir. Zum Glück habe ich dich paar Wochen vorher noch gesehen und in die Arme schliesen können. Machs gut und wenn du meinen Eltern begegnest richte Grüsse aus.
    Beatrix mit Winfried

    Die Erinnerung ist das Fenster,durch das wir
    dich sehen können,wann immer wir wollen.
    können, wann immer wir wollen

  14. Lieber Otto,

    ich bin erschrocken, fassungslos und sehr traurig.
    Aber ich auch dankbar und freue mich, dass ich Dich kennenlernen durfte.

    Alles Liebe, Stella

  15. Lieber Otto,

    als ich von Deinem Tod erfahren habe, konnte und wollte ich es erst nicht glauben. Und nach dem Begreifen kam ein Gefühl von unendlicher Traurigkeit.

    In diesem Moment habe ich es als großes Geschenk empfunden, dass wir uns auf der ETSV-Jahreshauptversammlung am 11.05. nochmal gesehen haben. Wer hätte da gedacht, dass das Servus an diesem Abend ein Abschied für immer sein würde.

    Es bleibt die Erinnerung an die vielen gemeinsamen Stunden auf dem Fußballplatz und danach, die unvergeßlichen AH-Ausflüge, einfach an die ganze gemeinsame Zeit bei unserem ETSV mit so vielen schönen Erlebnissen.

    Und es bleibt ein Gefühl tiefer Dankbarkeit, ein so wunderbaren Menschen wie Dich zum Sportkameraden und zum Freund gehabt zu haben.

    Ruhe in Frieden

    Klaus Dittmann

  16. Lieber Otto,

    ich kann es noch immer nicht fassen. Du hattest noch so viele Pläne und Träume! All unsere schönen gemeinsamen Abende. Fröhlichkeit. Und Tiefe. Mit Dir und Hilde ging immer beides. Wohin flüchten Hilde und ich jetzt vor den strengen Ashram-Regeln im August? Und wer hört sich geduldig all unsere endlosen Yoga-Erörterungen an?

    Ich werde Deine Wärme, Dein gutes Herz und Dein offenes, großzügiges Wesen sehr vermissen. Du fehlst einfach.

    Der einzige Trost für mich ist, dass sich Jürgen über Deinen Neuzugang im Himmel sicher sehr gefreut hat und dass Ihr jetzt bestimmt viel Spaß zusammen habt da oben…okay, Bayern-Fan und Clubberer…aber das habt Ihr ja immer gut hingekriegt. Umarme ihn von mir.

    Und wir werden alle gut auf Deine Hilde aufpassen. Versprochen.

    Hab’ eine gute Reise. Wir sehen uns.
    Deine Silke

  17. Lieber Otto,
    tief betroffen hat mich die Nachricht von Deinem Tode, vor allem, nachdem wir uns in letzter Zeit mehrmals getroffen und uns über alles unterhalten haben. Deinen Eltern und Deinen Familienangehörigen möchte ich mein aufrichtiges Beileid aussprechen.
    Seit Deiner Kindheit bis zu Deinem Tode warst Du in guten und schlechten Zeiten dem ETSV und den in dieser Zeit gewonnenen Freunden treu geblieben.
    Durch Dein Ableben wirst Du bei Deiner Familie und dem ETSV eine große Lücke hinterlassen. Du warst ein echter und großer ETSV’ler, der uns in guter Erinnerung bleibt.

    Ruhe in Frieden.

    Klaus Stelter

  18. Wenn das Licht erlischt
    bleibt die Trauer.
    Wenn die Trauer vergeht
    bleibt die Erinnerung.

    In stillem Gedenken
    Roman und Birgit

  19. Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens,
    Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
    Sie werden uns immer an dich erinnern
    und dich dadurch nie vergessen lassen.

    Ruhe in Frieden
    Ines

  20. Es weht der Wind ein Blatt vom Baum; von vielen Blättern eines. Das eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses eine Blatt allein war Teil von unserem Leben. Drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.

    Rosemarie und Herbert Brasch

  21. Lieber Otto,
    die Nachricht das Du so früh gehen musstest hat mich sehr traurig gemacht!!
    Gerne denke ich an unsere gemeinsamen Kindheitsjahre in der “Veitshöchheimer Straße” zurück, Verstecken gespielt, Rollschuh gelaufen und Abends nicht von der Straße gewollt.
    Später dann die gemeinsame Zeit beim ETSV, Deine Herzlichkeit und große Hilfsbereitschaft bleiben mir in stetiger Erinnerung.

    Du bist nicht weit weg sondern ein Stück voraus gegangen.
    Ein stiller Gruß
    Uschi

  22. Ruhe in Frieden Otto! Wir werden dich immer in Erinnerung behalten! Jedes Spiel spielen wir für dich!
    Blau Weiße Grüße von deiner ETSV Fußballmannschaft.

  23. Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn man nicht mehr an ihn denkt.
    Ruhe in Frieden, Otto

  24. Wir dachten Du lässt uns nie allein,
    wir dachten, wir haben noch ewig Zeit,
    wir denken mit Schmerz an die Zeit ohne Dich,
    wir denken dass nur die Zeit uns diesen Schmerz nehmen wird.
    Mit Liebe denken wir an Dich!

  25. Lieber Otto – unser Lieblingsdeutscher,
    Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzens, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
    Wenn ich in Erinnerung zurückschweife, denke ich an 2 Jahrzehnte, in welchen Du deinen Urlaub oft bei uns in Villach verbracht hattest. Wir haben oft Nächte lang Risiko und Karten gespielt und so viel gelacht.
    Wir werden dich vermissen.
    Unser tiefstes Mitgefühl gehört Hilde und deinen Töchtern.
    In stillen Gedenken
    Christine und Günter

  26. Servus Otto,
    auch wenn unsere gemeinsame Fußballer-Zeit schon über 50 Jahre her ist – die Nachricht von deinem Tod war für mich unbegreiflich.
    wenn wir bei einer Stadtmeisterschaft o. ä. mal eine Bier zusammen getrunken haben, hatten wir immer ein Thema über das wir fast ewig quatschen konnten.
    Mein Beileid gilt Deiner Familie und ganz besonders auch Sepp.
    Es war mir eine Ehre, Otto.

  27. Danke für die vielen schönen Momente, die wir zu unserer damaligen ETSV-Zeit mit dir erleben durften. Sie bleiben für uns immer in ewiger Erinnerung.
    Ruhe in Frieden
    Anita und Thomas

  28. Liebe Hilde,
    ich wünsche dir ganz viel Kraft und auch Mut für deinen
    vor dir liegenden Weg.
    Lisa Metzlaff-Rückert

  29. Es gibt Dinge die kann man nur schwer begreifen.
    Und muss lernen damit zu leben.
    Ich wünsche Ottos Familie Kraft und immer ein Lächeln wenn sie an ihn denkt !

  30. Nicht weinen über glückliche Tage, die wir gemeinsam beim ETSV mit Dir erlebt haben. Wir lächeln, dass sie gewesen sind.
    Trost und Hoffnung geben diese Erinnerungen.
    Mit stillem Gruß

  31. Gerne und mit Wehmut denke ich an die vielen Stunden und Fahrten mit Dir zurück! Aber alles ist endlich.

    Mach’s gut!

  32. Lieber Otto!
    Danke dass wir dich kennenlernen durften.
    Viele Eigenschaften fallen uns zu dir ein!
    Gelassenheit
    Geduld
    Ruhe
    Grosszügigkeit
    Lebenslust
    und Zuverlässigkeit

    Du hinterlässt eine grosse Lücke in unserem Leben!

    Robert und Jana

    Danke das du meiner liebsten Freundin Hilde ein so liebevoller Mann warst!

    Tschüss Jana

  33. Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
    Otto, der Montags immer mit uns zusammen war, ist nicht mehr.
    Er fehlt uns.
    Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.
    Ruhe in Frieden

    Peter, Hans, Wolfgang, Hermann, Rudi und Steff

  34. … Lieferung? … E I N G E S T E L L T!
    Seit mehr als ein Jahrzehnt war ich nun als Dein persönlicher Lieferant für Dich tätig und wir bauten mit den vielen Jahren neben dem Beruflichen auch eine kleine Freundschaft auf, auch wenn meist nur Freitags, wenn Du Deine Lieferung erhalten hast.Du riefst schon meist einen Tag vorher an, so daß ja nichts schief geht.
    Wir trafen uns dann bei Dir Zuhause oder irgendwo in Deinem Arbeitsgebiet.
    Für einen kleinen Plausch über die Familie, Freizeit oder was Dich so nervt war immer Zeit.Die letzten Wochen sprachen wir vermehrt über Deinen bevorstehen Ruhestand und das, was Du dann so machen wolltest.
    Otto, so einen Kunden bzw. Freund wünschte ich mir immer.
    Aufrichtig u. Loyal, freundlich u. familiär, immer auf Achse….
    Nun ist alles vorbei und ich bin tief erschüttert.
    Otto – wir sehen uns … Gute Reise … wünscht Dir
    HENRIK BUDNY

  35. Lieber Otto,
    als kleiner Bruder von Wolfi & Jürgen bin ich mit Dir praktisch aufgewachsen.
    Und auch wenn wir uns nur noch selten sahen haben wir uns doch gemocht und geschätzt.
    Erst vor kurzem haben wir zusammen in der Hafenschänke auf die alten Zeiten angestoßen, es war das letzte mal.
    Leider können wir Dich auf Deinem letzten Weg nicht begleiten, jedoch möchten wir allen Deinen Lieben hiermit unser Mitgefühl ausdrücken und wünschen für die kommende Zeit viel Kraft.

    In stillem Gedenken
    Klaus & Patricia

  36. Menschen treten in unser Leben und begleiten
    uns eine Weile. Einige bleiben für immer,
    denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren
    Herzen.
    Hallo Otto wir vermissen Dich sehr!

  37. Mein herzlichstes Beileid und mein tiefes Mitgefühl dir liebe Coco,Melli und Hilde,auch den Eltern Gertrud und Josl sowie den Anverwandten.Ich bin in Gedanken bei euch.Ich wünsche allen viel Kraft.Omi Christl.

  38. Lieber Otto,
    als kleiner Bub hast Du in der Veitshöchheimer Straße 7 zusammen mit Günter vor dem Haus geroxt und ab und zu bei meinen Schwiegereltern einen “Bapfen” (Deine Bezeichnung für Krapfen) gegessen.
    Die ersten Fußballschritte beim ETSV hast Du unternommen als ich Jugendleiter war und in der Folgezeit warst Du sowohl in verschiedenen Jugendmannschaften im Einsatz und auch nach Deiner Jugendzeit hast Du Verantwortung in der Jugendarbeit (Betreuer) beim ETSV getragen. Dies in dankbarer Erinnerung.
    Deiner Familie entbieten wir unser aufrichtiges Beileid.
    Ruhe in Frieden.

  39. Hallo Otto,

    zusammen in die Schule gekommen,

    zusammen gespielt und ab und zu gelernt,

    zusammen Nüsse geklaut und den Hafen erkundet,

    zusammen in der Realschule aufs Leben vorbereitet,

    zusammen eine Woche die Schule geschwänzt,

    zusammen dem runden Leder nachgejagt,

    zusammen den Mädels nachgejagt und Liebeslauben gebaut,

    zusammen Herzen gebrochen und unsere brechen lassen,

    zusammen den “Neuen Hafen” regiert,

    zusammen unsere Mopedgang “Pack of Hounds” gegründet,

    zusammen mit Kreidler und Hercules die Strassen belebt,

    zusammen gefeiert, gefezt und getrunken,

    zusammen die Kindheit und unsere wilden Jugendjahre genossen!!!

    Zusammen waren wir damals fast 365 Tage im Jahr!!!

    Zusammen werden wir dann wieder irgendwann an der “Himmelsbar” stehen, unsere “Kutte” tragen
    und von den “guten alten Zeiten” schwärmen!!

    Dein Jugendfreund und alter Kumpel Wolfi

  40. Menschen treten in unser Leben und begleiten
    uns eine Weile. Einige bleiben für immer,
    denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren
    Herzen.

  41. Hallo Otto,
    ein liebendes Herz hat aufgehört zu schlagen.

    Eine sehr große Liebe, gekrönt von der Geburt unserer Tochter Coco, und viele gemeinsame Jahre in guten und auch schweren Zeiten, haben uns verbunden.
    Du warst immer ein liebevoller Vater für deine beiden Töchter und natürlich ein stolzer, liebender Opa für Lorenz.
    Dass wir unsere Liebe verloren haben, habe ich immer sehr bedauert. Ebenso, dass unsere Differenzen durch verletzte Seelen und Sturheit nicht zu überbrücken waren.

    Ich wünsche dir Frieden und Freiheit für deine Seele.

    Mit Hilde hast du eine neue Liebe und eine Partnerin gefunden, die dir das geben konnte, was mir nicht mehr möglich war. Ich habe mich sehr für dich gefreut.

    Dein viel zu früher Tod macht mich sehr traurig und ich möchte dir sagen, dass ich unsere schönen Zeiten nie vergessen werde!

    In den Herzen und Gedanken deiner Familie und aller, die dich liebten und mochten wirst du weiterleben.

    Sonja

  42. Spuren im Sand verwehen,
    Spuren im Herzen Bleiben.

    In bleibender Erinnerung
    Anton u. Elke Pfautsch

  43. Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen
    – denn Deine Liebe hast Du uns dagelassen,
    sie ist in unseren Herzen.
    (Unbekannter Autor)

    Ich bin glücklich und stolz einen Menschen wie dich kennengelernt zu haben.

    Ruhe in Frieden
    Michael

  44. Liebe Familie Hampel,
    es ist so schwer passende und tröstende Worte zu finden.

    “Man lebt zweimal:
    das erste Mal in der Wirklichkeit,
    das zweite Mal in der Erinnerung”.

    Honore de Balzac (1799-1850)

    Möge Euch die Erinnerung an Otto begleiten wie ein wärmender Sonnenstrahl. Wir wünschen Euch in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft und gegenseitige Liebe.

    In aufrichtiger Anteilnahme

    Inge, Andrea, Katja und Simone (Gerhard)

  45. Auch wenn wir uns in den letzten Jahren aus den Augen verloren, diese Nachricht ist traurig und unfassbar. Den Verein ETSV verbinde ich “unwaigerlich” mit dem Namen Otto Hampel. Viele gemeinsame Jahre im Verein und immer warst du da, Vorbild und Motivator.
    Unser Mitgefühl gilt seiner Familie

    Stefan + Susanne Scheder

  46. Mein aufrichtiges Beileid an die ganze Trauerfamilie….
    Mit sehr lange zurückliegenden( (45 JAHRE), aber zugleich schönen Erinnerungen an eine gemeinsame Zeit in der D-, C-und B-Jugend beim ETSV.

    Stille Grüße von Ralf Eberhardt

  47. Die Wege des Lebens sind unterschiedlich lang. Deiner endete viel zu früh.

    Grüße von
    Georg & Sonja

  48. Die Wege des Lebens sind unterschiedlich lang. Deiner war viel zu kurz und endete viel zu früh.
    Grüße von Georg & Sonja

  49. Einer der tollsten Menschen die ich erleben und begegnen dürfte, und dafür Danke ich Dir sehr mein Freund. Dass Du nicht mehr unter uns bist, macht mich sehr traurig.

    Ruhe in Frieden mein Freund.

  50. Otto –
    mein Freund und Kumpel seit der ersten Klasse Volksschule im Jahre 1962! Eine Freundschaft, die seitdem alles überstanden hat – auch unsere räumliche Trennung seit fast 15 Jahren.
    Unser gemeinsames Heranwachsen, unsere “wilde”Jugendzeit, unser “Fussballerleben” in unserem Verein, unzählige gemeinsame Unternehmungen und Urlaube (der letzte noch über Neujahr diesen Jahres):
    Das waren mehr als 55 Jahre zusammen mit Dir – die Dich für mich unvergesslich gemacht haben. Es hätten noch viele folgen sollen und wir hatten doch noch so viel zusammen vor – dann in der Rente.
    Doch nun ist es – ganz unfassbar – anders gekommen. Ich bin sooo traurig!

    Deine “ENTE”

  51. Du wärst der beste Schwiegervater geworden, den ich mir hätte Wünschen können. Danke für alles.

  52. “Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.”
    – Albert Schweitzer –

    Mit stillem Gruss
    Nina & Inge

  53. Lieber Otto! Ich bin so traurig das Du nicht mehr da bist. Kann es immer noch nicht glauben. Ich hoffe Du bist jetzt in einer besseren Welt! Ich werde Dich immer gut in Erinnerung halten, du warst ein besonderer Mensch. Ruhe in Frieden.

  54. So wie ein Blatt vom Baume fällt,
    so geht ein Mensch aus dieser Welt.
    Ruhe in Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.