Peter Reutter

17.01.1950
20.11.2016
Würzburg
Viel zu früh müssen wir Abschied nehmen von unserem über alles geliebten Vater, Großvater, Sohn, Bruder und Freund.
Wir werden Dir auf ewig dankbar sein, für deine liebevolle Fürsorge und grenzenlose Hilfsbereitschaft und Dich immer in unseren Herzen tragen!

Liebe Familie Reutter, liebe Freunde von Peter,

mit großer Betroffenheit haben wir von dem tragischen Unglücksfall erfahren, der Peter so plötzlich aus dem Leben gerissen hat. Zurück bleiben Trauer, tiefe Verzweiflung und die Frage nach dem Warum, die auch wir nicht beantworten können. Wir haben für Peter symbolisch eine Kerze angezündet und sind in Gedanken bei ihm.

Worte des Gedenkens, der Anteilnahme und der Erinnerung könnt ihr gerne hier im Online-Kondolenzbuch hinterlassen.
Alle Anteilnahme kann sicherlich in diesem Moment nicht über den schweren Verlust hinweghelfen. Wir werden viel Kraft brauchen, um das Unfassbare zu tragen.
Der Tod von Peter hat uns alle schwer getroffen. Und noch weiß niemand von uns so recht, wie er mit diesem Schmerz umgehen kann.

Es heißt, dass Zeit alle Wunden heilt. Doch ist in der Zeit seit dem Tod von Peter keine heilende Wirkung auf unsere Herzen eingetreten. Immer noch versuchen wir uns, sein Bild in uns wachzurufen, nach wie vor reagieren wir mit Fassungslosigkeit auf diesen für uns alle schweren Verlust.

Peter war ein Mensch voller Energie und Lebensfreude. Mit seinem Optimismus und seiner hilfsbereiten und fröhlichen Art hat er viele von uns angesteckt. Doch auch in traurigen Stunden konnte man sich stets auf ihn verlassen. Wie oft hat Peter uns in schweren Lebenslagen beigestanden und wusste Rat? Denn sein Denken und Wirken galt nie allein sich selbst, sondern immer auch seiner Familie und seinen Freunden.

Viele von uns werden in den letzten Tagen versucht haben, immer wieder sein Bild vor den eigenen Augen erscheinen zu lassen. Wir haben uns erinnert, wann und wie wir ihn kennen gelernt haben und was wir alles gemeinsam erlebt haben. Und wir werden unweigerlich an die vielen Pläne denken, die Peter noch hatte.

Der Verlust eines so nahestehenden Menschen ist für diejenigen, die in einer engen Beziehung zum Verstorbenen gestanden haben, immer mit großer Traurigkeit verbunden. Doch bei aller Trauer bin ich auch ein klein wenig glücklich. Ich weiß nicht, ob es euch ebenso geht wie mir: Aber ich bin glücklich in der Überzeugung, dass sein Geist unter uns weilt und auch künftig unter uns weilen wird. Denn so leben sein Denken und Wirken in uns weiter und wir schaffen es, Peter stets im Gedächtnis zu behalten.

Uns Hinterbliebenen und Freunden bleibt in dieser schweren Stunde nur, genauso zusammenzustehen und zusammenzuhalten, wie er es uns Zeit seines Lebens vorgelebt hat.

In Würde zu leben ist schwer, in Würde zu sterben ist beispielhaft. Peter hat beides verstanden.

Um eine Kerze für Peter Reutter zu entzünden, klicken Sie die Kerze an.
Es wurden 1049 Kerzen angezündet

Erstellt von: Angela S.

79 thoughts on “Peter Reutter”

  1. Lieber Peter
    leider habe ich erst kurz vor Weihnachten erfahren dass Du von uns gegangen bist. Ich bin tief traurig und mir fehlen die Worte.
    ” Friends never die” in diesem Sinne, lieber Peter
    See you on the Road in Harley Heaven

    Ride Free Forever
    Pauki

  2. Peter,
    es war schön, Dich als Kollegen gekannt zu haben. Du warst einer der wenigen, die immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hatten. Wir haben Dich sehr geschätzt.

    Jürgen Breunig, Johanna Zinnhobel

  3. Hi Peter,
    Dein Stuben-Kollege Fritz von der Bundeswehr,
    schickt Dir einen letzten Gruß.
    Ruhe in Frieden.

    Allen Angehörigen gilt mein herzliches Beileid!

    Fritz

  4. Hallo Peter,
    Habe von unserem Barraskumpel Karl
    von deinem Tod erfahren.
    Werde Dich immer in bester Erinnerung behalten.
    Machs Gut Peter.
    Viel Kraft deinen Angehörigen.

    Dein Barraskumpel Siggi

  5. Hallo Peter,
    wir waren 1971/72 zusammen bei der Bundeswehr, in München. Eine super Zeit, mit Dir!
    2012 haben wir uns, nach 40 Jahren, das erste Mal beim Sepp wiedergetroffen. Du warst der “alte” geblieben. Immer fröhlich, gut drauf und mit dem einen oder anderen coolen Spruch auf den Lippen. Ich wollte das Treffen, mit Dir und den anderen 2017 wiederholen. Wir werden Dich gedanklich mitnehmen, Du wirst in unserer Mitte sein. Ich bin immer noch geschockt und sehr traurig.

    Alle Angehörigen mein herzliches Beileid und alles Gute!

    …wir werden uns wieder sehen
    …mach’s gut, Peter

    dein Barras – Kumpel Karl

  6. Unsere Wege haben sich nur kurz gekreuzt aber einen Fußabdruck hast du hinterlassen. Hilfsbereitschaft ohne zu Fragen was es bringt, einfach nur so, das ist etwas Seltenes. Da stellt sich einem die Frage die wohl ewig unbeantwortet bleiben wird, warum gehen die Guten immer voran?

  7. Es gibt Momente im Leben eines Menschen,
    da hört die Erde für einen Moment auf sich zu drehen,
    und wenn sie sich dann weiter dreht,
    wird nichts mehr sein wie vorher (Antoine de Saint Exupery)

    Peter, wir wünschen Dir einen heißen Ritt im Harley-Himmel. Wir sehen uns beim nächsten Boxe(n)(r)-Stop.

    Peter und Elke

  8. Ich werde dich und unsere lustigen Gespräche nie vergessen !! Ich hoffe dir gehts es gut da wo du jetzt bist …R.I.P ❤️

  9. Lieber Peter,
    schade, daß du so früh gehen musstest!
    Ruhe in Frieden!
    Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt der ganzen Familie!

  10. Lieber Peter
    du warst mir seit 45 Jahren ein guter Freund. Erst ein paar Tage vorher haben wir uns noch getroffen. Ruhe in Frieden alter Kumpel.

    Gerd Wunram

  11. Lieber Peter,

    Ich bin zu tiefst bestürzt!
    Dein viel zu früher Tod Ist unbegreiflich!
    Ruhe in Frieden lieber Peter!!

  12. Es ist immer schwer, geliebte Menschen los zu lassen. Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft dabei.
    Ich habe Peter immer nur mit flotten Sprüchen und guter Laune erlebt.
    RIP

  13. Auch ich habe den Peter Reutter gut gekannt durch den Fussball auf der Sieboldshoehe er war immer da wenn bei meine Jugendmannschaft jemand gefehlt hat. Peter Ruhe in Frieden

  14. Lieber Peter,
    leider müssen die guten Menschen immer zu früh gehen! Warum geht es den “schlechten” immer gut und die “guten” werden geholt, Gerechtigkeit ist was anderes!

    R.I.P. Peter

  15. Lieber Peter,
    Nur vorausgegangen…..
    Du wirst uns sehr fehlen, aber nicht vergessen!
    See You on the other side….
    R. I. P.

    Den Angehörigen viel Kraft
    LG Sabine

  16. Unerwartet und viel zu früh!

    Ich wünsche seiner Familie viel Kraft. Die Trauer wird nur langsam vergehen aber die schönen Erinnerungen werden Peter am Leben erhalten.
    R.I.P. Peter und grüß alle, die schon da oben sind…

  17. Es fehlen die richtigen Worte. Es hilft zu glauben,dass man sich,auf der anderen Seite ,wiedersieht…….
    Viel Kraft wünsche ich den Hinterbliebenen.
    Ruhe in frieden Peter.
    Die Welt ist manchmal so gnadenlos.

  18. R.I.P PETER
    Wir sind stolz dich gekannt zu haben .Dein Tod hat uns schwer getroffen.

    Wir werden dich nicht vergessen!

  19. Liebe Angehörige,

    ich habe meine letzten Worte mit Peter am Abend des 11.11.2016 an der St. Alfons Kirche gewechselt.
    Wie jedes Jahr traf ich Ihn oben an den Treppen um den Martins-Umzug zu beobachten und auf die Kleinen zu schauen.
    Wir kannten uns seit Jahren (etwa seit 1970) als “Sieboldshöher Bekanntschaft”.
    Immer wieder haben wir geräbbert, Tratsch ausgetauscht, Benzingespräche geführt.
    Oft saß ich beim Rösner und beobachtete wie Peter aus dem Bus Linie 16 nach getaner Arbeit ausgestiegen ist ( in seiner herrlichen Berufskleidung).
    Das Alles wird mir fehlen.
    Georg

  20. Hi Peter schön dich gekannt zu haben du bleibst für mich ein guter Freund.War immer cool und super mit dir.

    R.I.P. Peter

  21. Irgendwie kann man es sich einfach nicht vorstellen, dass Peter Reutter nicht mehr unter uns ist. War er doch ein so umgänglicher und wahrhaft leutseliger Mensch, der mit allen seinen vielen Nachbarn hier oben auf der Keesburg wunderbar natürlichen Kontakt pflegen konnte.
    Hatte er seine Harley wieder mal in der Tiefgarage verstaut und man begegnete ihm auf dem Nachhauseweg, dann kam man an einem munteren Plausch mit ihm wahrlich nicht vorbei. Er erzählte, er kommentierte, er berichtete stolz von seinen Kindern, hatte aber auch immer ein Ohr für die etwaigen Sorgen des Gesprächspartners. Er war schlicht ein guter Mensch mit einem breiten Horizont und zugleich ein Keesburger Original von Format.
    Auch wir trauern um Peter Reutter…

    Rüdiger und Maria von Neubeck

  22. Liebe Familie Reutter,
    wir die Schulfreunde von Peter, hatten am Samstag, den 19. November, also an dem Abend, an welchem Peter auf der Rückfahrt verunglückte, unser Klassentreffen im Randersackerer Spielberg und Peter hatte sich sehr darauf gefreut.

    An diesen Abend erzählte er uns noch voller Stolz von seiner Familie, seinen drei Kindern und wie dankbar er sei, dass er sie bei ihrem Weg ins Leben begleiten durfte. Weiterhin erzählte er, dass sie alle ihr Abitur und ihr Studium mit Bestnoten abgeschlossen haben.

    Peter war an diesen Abend richtig gut gelaunt und hat uns mit all seinen Geschichten und Anekdoten unterhalten, sodass wir herzhaft gelacht haben. Ein richtig lustiger und schöner Abend. Peter war in seinem Element, so wie wir ihn alle kannten.

    Es war für uns alle eine Freude, dass wir mit ihm diesen schönen Abend hatten. Wir wussten nicht, dass wir uns nicht mehr wiedersehen würden und so ist dies im nach hinein ein Trost, dass wir uns nochmals sehen konnten, nach all diesen Jahren. Es war unser 3. Klassentreffen seit 1969.

    Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Kindern, Verwandten und Freunden.

    Franz Gutowski
    und die Schulfreunde der Klasse 10b
    der Handelsschule Würzburg-Grombühl

  23. …und meine Seele spannte
    weit ihre Flügel aus,
    flog durch die stillen Lande
    als flöge sie nach Haus.
    Ein lieber Gruß für einen sehr
    wertvollen Menschen. Peter, Du wirst
    nie vergessen.
    Siggy

  24. Wie ein tief verwurzelter Baum bleiben die Erinnerungen bestehen.

    Ich werde dich immer in bester Erinnerung behalten.

    Conny

  25. Ganz still und leise, ohne ein Wort,
    gingst du von deinen Freunden fort.
    Du hast ein gutes Herz besessen,
    nun ruht es still doch unvergessen…
    Ruhe in Frieden

  26. Peter war für mich ein sehr geschätzter Kollege, Gesprächspartner und Tänzer.
    Ich werde seine Besuche in unserer Geschäftsstelle, die Gespräche und das Tanzen mit ihm sehr vermissen.
    Meine Traurigkeit findet keine Worte.
    Der ganzen Familie gilt mein aufrichtiges Mitgefühl.

  27. As I sit here and whisper
    ”I MISS YOU,,
    I believe somehow
    You can still hear me.

    See You Klaus (Bullshit) Richter

  28. Das Leben ist vergänglich, doch die Spuren Deines Lebens und die Zeit mit Dir werden uns stets in Erinnerung bleiben.

  29. Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.

    Wir sind in Gedanken bei Euch!

    Tanja, Ringo, Vanessa, Adrian und Leon

  30. Ich bin traurig daß Peter gestorben ist.

    Dankbar, daß ich ihn als Arbeitskollegen gekannt habe.
    Was bleibt sind die Erinnerungen an die Gespräche mit ihm in über mehr als 40 Jahren Sparkassentätigkeit.

    Und ich bin doch nicht traurig daß sie vorüber sind, sondern
    glücklich – daß sie gewesen sind.

    Mein Mitgefühl gilt der gesamten Familie Reutter;

    Bernhard “Peppi” Krombacher

  31. Lieber Peter,

    am Samstag waren wir wie jedes Jahr bei WÜ-Village in Hettstadt. Dieses Jahr haben wir Dich leider dort nicht getroffen. Im letzten Jahr haben wir uns lange unterhalten und Du hast noch zu mir gesagt: “Habe noch ein bisschen Geduld, nächstes Jahr wird es wieder besser für Dich……”
    Du hattest Recht, es ist alles so eingetroffen.
    Am Samstag Abend haben wir Deine Anzeige in der Zeitung gelesen…..ich bin total geschockt, heute immer noch.
    Es hat schon jemand geschrieben: Die Harleyfahrer sehen sich alle wieder! Bis bald, Martina und Max

  32. ” Wer weiss denn, ob das Leben nicht Totsein ist und Totsein Leben?”
    Zitat Euripidis.
    Alles Gute seiner Familie und viel Kraft für die kommende Zeit.

  33. Du erinnerst mich an die Zeit der “Beaters”, als wir noch junge Bürschen waren und viele turbulente Wochendende zusammen
    verbrachten, die mir jetzt wieder bewußt werden. Es war eine schöne Zeit.
    Meine aufrichtige Anteilnahme an die trauernden Hinterbliebenen.
    “Zages”

  34. Unfassbar. Wir haben Dich als einen großartigen und liebenswerten Menschen kennen und schätzen gelernt. Als solchen werden Dich auch immer in Erinnerung behalten.

  35. Vor fast 40 Jahren als Stift kennengelernt und sich auch ohne gemeinsame Arbeit nie aus den Augen verloren.
    Ein Unikat und Mensch – Peter Du lebst in den Herzen der Menschen, die Dich liebten und kannten weiter.
    Mein tiefes Mitgefühl für Deine Lieben
    Michaela

  36. Mach’ s gut Peter!
    Es war immer schön, Dich auf der Arbeit an der “Strippe” gehabt zu haben. Danke für Deine stetige Hilfsbereitschaft!

    Allen Angehörigen wünsche ich viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit!

  37. Ein immer freundlicher Mensch hat die irdische Welt viel zu früh verlassen und für uns sehr gute Erinnerungen zurückgelassen.
    Tschüß Peter

  38. “He was a man, take him for all in all.
    I shall not look upon his like again.”
    (Hamlet, I, 2)

    Liebe Angehörige,

    auf Ihren lieben Verstorbenen trifft das Zitat aus Shakespeares Hamlet voll zu:
    Er war ein außergewöhnlicher Mensch, den man nicht vergessen kann, wenn man ihm begegnet ist.

    In aufrichtiger Anteilnahme

    Familie Edgar und Annamaria Mallad
    mit Claire-Marie und Jean-Michel

  39. Seit unseren Kindertagen als „Grombühler Wühler“ haben wir uns nicht aus den Augen verloren und auch jetzt bist du mir nur für eine kurze Zeit vorausgegangen in die himmlischen Gefilde, wo wir uns wieder sehen werden…

  40. War schön dich gekannt zu haben, Peter. Warst immer gut gelaunt – unsere Garagen- und Benzingespräche möchte ich nicht vermissen – schwer zu begreifen, dass das nicht mehr so sein wird.
    Du fehlst !!

  41. Mein aufrichtiges Beileid an die ganze Familie.
    Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
    Liebe Grüße Alisha

  42. Man verliert vieles wenn ein Mensch geht, die gemeinsam verbrachte Zeit aber bleibt.
    Halten wir diesen Gedanken in den Stunden der Trauer in unserem Herzen.
    Ruhe in Frieden, lieber Peter.

  43. Werner Engelhard

    Ungläubig und fassungslos habe ich heute Peter’s Todesanzeige gelesen. Ich bin traurig und schockiert, hätte ihm von Herzen noch wesentlich länger eine schöne Zeit gewünscht. Ein Jahr in Rente, das ist garnichts, er hatte sich so auf seinen Ruhestand gefreut. Kurioserweise haben wir uns das letzte Mal im August auf dem Hauptfriedhof gesehen, als Gerd Rohracker beerdigt wurde. Peter hatte da einen absolut normalen und gesunden Eindruck gemacht, es gab keinerlei Anzeichen, dass ihm ein so früher Tod bevorsteht. Seiner Familie mein aufrichtiges Beileid. 26.11.2016

  44. Deine immer gute Laune hat uns eine kleine Ewigkeit begleitet. Die Erinnerung ist ein Fenster durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen.
    Wir werden dich sehr vermissen!

  45. Lieber Peter (wir haben immer gesagt, wir sind Geschwister), jetzt hast Du uns verlassen. Ich bin unendlich traurig. Deiner Familie viel Kraft. Wir sehen uns wieder da oben “Bruder”

    R.I.P.

    Deine Schwester Marion

  46. und wieder geht ein “Original” voraus…
    war immer lustig mit dir…
    schön dich gekannt zu haben…
    Ride on…
    R.I.P. Peter

  47. Unsere gemeinsame Zeit mit Dir war einzigartig. Danke dafür. Unendlich schade, dass Deine Zeit bei uns zu Ende ist. Mach es gut, auf welcher Straße auch immer….
    Uschi und Wolfgang

  48. Du bist nicht fort, sondern nur an einem anderen Ort!
    Mach ´s gut da oben!
    Wir vermissen DICH!

    Viele Grüsse!

    senden

    Leo + family

  49. R. I. P.
    Peter,
    wie ich das heute lese, dass Peter verstorben ist, war ich geschockt und bin es immer noch!
    Einen Motorradfreund aus den 70iger Jahren, mit den gemeinsam verbrachten Zeiten in unserem Stammlokal “Rebe”, ist auch nach all den Jahren sehr “schmerzhaft”, auch wenn man sich nur selten gesehen hat!
    Wenn es viele “Legenden” in Würzburg gegeben hat, dann war Peter einer von ihnen!
    Er wird nicht nur uns, sondern auch Würzburg fehlen, ich erinnere nur, wenn ich ihn mit seinen Motorradfreunden im Fernsehen gesehen habe, wenn er die Kinder und Jugendlichen, die es nicht so einfach im Leben haben, jährlich einen schönen Ausflug mit ihm gönnte!
    Eines Tages werden wir uns hoffentlich wieder sehen!
    Sehr traurig in guter Erinnerung
    Franz Götz
    wie er mich immer so liebevoll
    rief u. begrüßte:
    Servus: “Flipper” (Spitzname aus unserer Zeit)

  50. So wie der Wind mit den Bäumen spielt,
    so spielt das Schicksal mit den Menschen.
    Man sieht sich, man lernt sich kennen,
    gewinnt sich lieb und muss sich trennen.
    Der Mensch kann viel ertragen und erleiden,
    er kann vom Liebsten, was er hat,
    in Wehmut scheiden,
    er kann die Sonne meiden und das Licht,
    doch vergessen, was er einst geliebt,
    das kann er nicht.

    Ich wünsche der Familie Reutter und ganz besonders den Kindern von Peter, viel Kraft um den Restlichen Weg ohne ihn zu gehen. Den Schmerz den ihr jetzt empfindet ist nicht in Worte zu fassen.In Gedanken bin ich bei euch und gebe euch Kraft und Mut.Drück euch von Herzen!

    Ruhe in Frieden lieber Peter.

  51. Lieber Peter,
    wir waren “nur” Kollegen und ich bin entsetzt und unendlich traurig, dass Du nicht mehr da bist. Es war immer “ein Erlebnis” mit dir ein Schwätzchen zu halten. Deine einmalige, offene, lustige und herzliche Art!! Die Welt ist wieder um einen tollen Menschen ärmer geworden. Aber Peter es passt irgendwie: “die besten sterben jung”… Deinen Kindern und Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich bin sehr froh, dich gekannt zu haben – ruhe in Frieden Peter!

  52. R.I.P Peter,

    mit Claudia war ich vor sehr langen Jahren in gutem und regelmässigen Kontakt.
    Wir sind uns auch mal begegnet,es ist schon sehr lange her.
    Und ich habe das positiv in Erinnerung.

    Mein tiefempfundenes Mitgefühl gilt Deiner Familie und Deinen engsten Freunden.
    Mit stillem Gruss Brigitte

  53. Ich hab dich immer nur gut gelaunt erlebt.
    Es war schön dich gekannt zu haben, wir haben viel gelacht. Du wirst Würzburg fehlen.

  54. “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen.”
    (Antoine de Saint-Exupéry)

    Du hast ein großes Herz besessen. Ich werde dich nicht vergessen.

    R.I.P. Mach’s gut Peter.

  55. “Niemals geht man so ganz- irgendwas von dir bleibt hier”
    Wenige Menschen sind wie du… immer ehrlich, immer authentisch, immer bereit zu helfen ohne jemals etwas dafür zu erwarten…
    Danke, dass wir Freunde sind.
    Wir vermissen dich.
    Antje, Michel und Moritz

  56. Das schönste Denkmal,
    das ein Mensch bekommen kann,
    steht nicht auf irgend einem Platz,
    sondern im Herzen seiner Mitmenschen.
    (Albert Schweitzer)

    Mach´s gut Peter
    RIP

    Wolfgang, Tanja, Janina Marie & Fabian

  57. Eine Frohnatur, wie sie es kaum noch einmal gibt. Danke, Peter. Es ist nicht schwer, dich nicht zu vergessen. Ruhe in Frieden. Deiner Familie wünschen wir viel Kraft. Florian und Heike mit Tom.

  58. Du hast einen immer gekannt, hattest immer einen flotten Spruch drauf.
    Ich hab dich immer nur gut gelaunt erlebt.
    Machs gut Reutters Peter!
    Schön dich gekannt zu haben.

    Gruß
    Doozer mit Familie

  59. Der Tod ist kein Abschnitt des Daseins,
    sondern bloß nur ein Zwischenereignis,
    ein Übergang aus einer Form
    des endlichen Wesens in eine andere.

    R.I.P – Machs gut Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.