Margaretha “Reta” Äpfelbach

01.09.1924
04.12.2020

Ganz still und leise, ohne ein Wort
gingst du von deinen Lieben fort;
du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still und unvergessen;
es ist so schwer zu verstehen,
dass wir dich niemals wiedersehen,
denn ohne dich wird vieles anders sein.

Eine treue, starke, liebevolle und selbstbewusste Frau ist von uns gegangen. Uns bleibt, ihr Leben, ihre Liebe und ihr Wirken in unserem Herzen zu bewahren.

So wird sie in uns und unter uns weiterleben.

In liebevoller Erinnerung müssen wir Abschied nehmen von einem ganz besonderen Menschen

Margaretha (Reta) Äpfelbach
* 1.09.1924       † 4.12.2020

In Liebe und Dankbarkeit – Wir vermissen dich sehr
Heinrich, Susanne und Dr. Werner Lang
mit Elea und Johannes
Sabine Lang mit Justin, Benjamin und Stephen
Erwin und Inge Äpfelbach mit Ines

Leider kann die Urnenbeisetzung von Frau Margaretha Äpfelbach am 9. Januar 2021 nicht öffentlich stattfinden. Aufgrund der COVID-19 Verordnungen muss diese auf den engsten Angehörigenkreis beschränkt bleiben.

Nach Lockerung der Beschränkungen ist ein Gedenkgottesdienst an die Verstorbene angedacht.

Wer an der Live-Stream-Trauerfeier am 9. Januar 2021, um 14 Uhr, oder am späteren Gedenkgottesdienst teilnehmen möchte, melde sich bitte unter Telefon: 09847 – 98 48 24

Um eine Kerze für Margaretha “Reta” Äpfelbach zu entzünden, klicken Sie die Kerze an.
Es wurden 72 Kerzen angezündet

Erstellt von: Welt-Bestattung .

29 thoughts on “Margaretha “Reta” Äpfelbach”

  1. Befiel du deine Wege
    und was dein Herze kränkt
    der allertreusten Pflege des,
    der den Himmel lenkt.
    Der Wolken, Luft und Winden
    gibt Wege, Lauf und Bahn,
    der wird auch Wege finden,
    da dein Fuß gehen kann.

    Aufrichtige Anteilnahme
    von
    Familie Alfred Krämer
    Elsbeth und Ernst Krämer

  2. Hände wie deine, wie du sein Gesicht und blickt er dich an,
    dann erkennst du ihn nicht. Viel später fällt dir ein.
    Das kann ein Engel, wirklich ein Engel gewesen sein.
    Die liebe Reta, war auf Erden schon vergleichbar mit einem Engel.
    Sie ist uns nur schon vorausgegangen.

    Unser aufrichtiges Beileid.

  3. “Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
    aber Du bist überall, wo wir sind.”

    Bei jedem Kresse-und-Butterbrot, bei jedem Schuheputzen und bei jedem Schabernack und Kaffeeklatsch bist Du bei uns. Danke, für jedes offene Ohr, jedes liebe Wort und jeden Ratschlag. Danke, für die vielen großen und kleinen Momente, die Du besonders gemacht hast.

    In Dankbarkeit und Anteilnahme,

    Anni & Carina

  4. Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
    Ich bin dankbar Reta gekannt zu haben.
    In stillen Gedenken

  5. „Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unsrer Trauer leuchten.“

    Gerne denke ich an so manche Momente mit Reta zurück.

    Unser aufrichtiges Beileid!

    Anna & Michael

  6. Liebe Familie Lang
    Ein Mitglied der Familie ist gegangen und es fehlt etwas!
    Wir durften Reta ein Stück ihres Weges begleiten und Sie war uns immer Herzlich Willkommen.

    Mit aufrichtigem Beileid, Familie Ernst Grötsch

    Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.
    Johannes 25, 25

  7. Vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit an der Trauerfeier Teil nehmen zu können. Es hat mir sehr viel bedeutet. Ich werde Reta immer im Herzen behalten. Ich wünsche allen viel Kraft für die Zukunft

    Anette Plaschko mit Familie

  8. Wir wünsche Euch in dieser aussergewöhnliche Zeit ganz viel Kraft und Liebe. Unser aufrichtiges Beileid zur Abschied von Eurer geliebten Reta. Es war sehr schön zu sehen wie sie fester bestandteil eurer Familie war.

  9. Was bleibt, sind Liebe, Erinnerung und Dankbarkeit sie gekannt zu haben.
    Mein aufrichtiges Beileid.

  10. Liebe Reta,
    ich durfte dich vor mehr als 10 Jahren im Hause Lang kennen lernen. Du warst die treue Seele der Familie die für jeden immer da war.
    Ich durfte auch in deinen letzten Stunden noch bei dir sein und du hast versucht dich von mir zu verabschieden, aber die Worte fielen Dir schwer, dann bist du eingeschlafen.
    Wenn die Kraft zu Ende ist, ist Erlösung eine Gnade. Diese Erlösung wurde Dir vom Himmel geschickt.
    Ruhe in Frieden

  11. Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

    Sehr geehrte Familie Lang,
    meine aufrichtige Anteilnahme,

  12. Liebe Reta,
    Es war mir eine Ehre Sie noch eine kurze Zeit begleiten zu dürfen.
    Sie waren ein sehr herzlicher Mensch. Danke für die lieben Worte, ich werde sie nicht vergessen
    Ihre Sarah

  13. Wir nehmen Abschied von einem lieben Menschen, in stiller Trauer und mit der Hoffnung im Herzen, dass wir uns in einer anderen Welt wiedersehen. In Dankbarkeit gedenken wir Reta, an die vielen schönen, humorvollen Stunden, die wir zusammen mit ihr erleben durften, sei es beim Nüsse “kerbeln” oder beim morgendlichen “Schuhesuchen”, die Reta gewienert hat, ob sie es brauchten oder nicht! Wir vermissen Dich!

  14. Liebe Reta was bleib sind tausend Tränen.
    Was bleib ist große Schmerz.
    Was bleib ist tiefe Trauer, um Dich Reta.
    Dein Weg ist zu Ende,wi müssen weitergehen,
    den Glauben nicht verlieren,das wir uns wiedersehen.
    Was blebt ist die Erinnerung ganz tief in unserem Herz
    Schlaf wohl liebe Freundin Reta, ganz leicht und ohne schmerz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.