Willi Scherbaum

05.08.1955
24.03.2022

“Baron von und zu Hohenwarth”

“Kämpfen, Siegen, Sterben”

In Gedenken an unseren lieben Willi könnt Ihr hier gemeinsame Erinnerungen, liebe Worte und schöne Gedanken teilen. Wir freuen uns auch über lustige Anekdoten, die nicht in Vergessenheit geraten sollen. So schmerzhaft der Abschied auch ist, möchten wir lieber das Leben feiern, das wir mit ihm haben durften. Ganz nach seiner Manier.

Die Geschichten, die nicht für Jedermann bestimmt sind, oder Fotohighlights aus euerem Fundus, könnt Ihr auch an unten stehende e-Mail Adresse schicken. Denkt bitte daran dazu zu schreiben woher ihr ihn kanntet.

Wir werden diese gesammelt als “Willis Gaunergeschichten” in Ehren halten (willis.gaunergeschichten@web.de).

Vielen Dank für euere Anteilnahme.


Erstellt von: Jessika J.

40 thoughts on “Willi Scherbaum”

  1. Menschen die wir lieben, bleiben für immer, denn Sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

    Liaba Willi,

    in Geschichten werden Helden als Menschen beschrieben, die mutige und tapfere Kämpfer sind.

    So wirst auch du uns immer in Erinnerung bleiben.

    Nicht nur uns, sondern vielen Menschen, denen du im Laufe deines Lebens begegnet bist, und das waren viele, alle hast du mit deiner lichen, humorvollen, charmanten Art und deinem unermüdlichen Kampfgeist beeindruckt.

    Ob im Krankenhaus oder deinen kleinen Späßchen, deinen Anrufen und Gaunageschichten, bei allen hast du einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
    Dadurch sind viele kleine Geschichten entstanden, die uns schon immer begleiteten, denn jeder kannte nun mal unseren Onkel Willi.

    Mit deinem Glauben an das Gute, deinem Humor und deinem Willen alles zu schaffen, um noch sehr lange bei deiner Familie und unter uns zu bleiben, hast du für uns die Definition ,,Held” erfüllt und bist uns ein Vorbild.

    Dafür möchten wir dir einfach Danke sagen.

    Auch dafür dass du nie den Mut verloren und bis zum Schluss gekämpft hast.

    Wenn dir auch nicht zum Lachen war, konntest du immer andere zum lächeln bringen.

    Was im Herzen liebevolle Erinnerungen hinterlässt und unsere Seele berührt,
    kann weder vergessen werden, noch verloren gehen.

    Mid unsare Gedanken bei dia, schauma auffe in Himme, nehman Abschied , song danke für ois und gfrein uns für de Engal, dass a Schutzbengal mehra in da Rund’n ham

  2. Lieber Willi,
    ehemaliger Nachbar. Wir haben so manche fröhliche Geburtstage mit dir gefeiert. Dein Lebensmotte war immer.
    “Hinfallen , aufstehen , Krone richten, weitergehen!”
    Liebe Anette dir und deinen Kindern unser herzliches Beileid.

  3. Servus Willi, i denk immer an unsere gemeinsame Schulzeit.
    Gestritten ham uns oft mir zwo beim homgeh, aber dan ham
    uns wieder vertragn und miteinander gspuit. Es war a scheene
    Zeit. I hob oft an die denga miassen aber leider haom uns dann
    nimmer oft gsegn, i bin wegzogn auf Aiglkofen und du in
    Bayrischen Wald, a moi ham no telofoniert mitand. Aber vielleicht
    schaust ja oba auf uns . Liaber Willi ruhe in Frieden . Deiner
    Familie wünsche ich viel Kraft und mein herzliches Beileid.

  4. Lieber Willi war sagen leise servus du warst für uns ein guter Freund.so manches Mal hast du beim vorbeigehen beim Rothbauer Franz an Kaffee getrunken und wir haben viel gelacht mit dir.wir werden dich nie vergessen.

  5. Liaba Willi,

    in Erinnerung bleibst uns ois liebevoller Onkel der für an jeden Spaß zum hom war.
    Mia hom uns bei dir immer herzlich willkommen gfuid!
    A wenns da ned immer guad ganga hod, du host da einfach nie wos okenna lossn.
    Danke für die schena und lustigen Momente de mia midananda erlebt hom!
    So wia du uns zum Abschied immer vo deim Balkon gwunga host, wing ma mia jetzt aufe zu dir.

    Mia wünschen eich Liebe Anette, Jessika und Jannik vui Kraft in da schwara Zeit!

    Tobi mit Michi und Julian mit Nina

  6. Wir haben Willi als sehr lieben, lebenslustigen, netten und hilfsbereiten Nachbarn und Freund in der Haselmühlstrasse kennengelernt.
    Seine Geburtstage, die wir gerne mitfeierten, waren immer sehr schön und voller Überraschungen. Manch schöne Stunden haben wir miteinander verbracht. Seinen Humor und seinen Lebenswillen verlor er trotz seinen schweren Unfall nicht.

    Lieber Willi, dein Leben war viel zu kurz. Wir werden dich nicht vergessen und in liebevoller Erinnerung behalten.
    Ruhe in Frieden !

    Liebe Annette, dir und deinen Kindern entbieten wir unser herzlichstes Beileid.

    Hans und Evi Amberger
    Stefan, Melanie und Kilian

  7. Liebe Annette,

    die Nachricht von Willis Tod hat uns sehr getroffen. Mit seiner positiven und fröhlichen Art hat er unseren Arbeitsalltag oft bereichert. Er war ein großartiger Mensch und so werden wir ihn in liebevoller Erinnerung behalten.
    Wir wünschen Dir und Deinen Kindern die Kraft, dass ihr in aller Traurigkeit auch Trost findet um hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen.

    Helga und Horst Silberbauer mit allen Mitarbeitern des Autohauses Silberbauer

  8. Lieber Onkl Willlii, Wiillll, Baron etc… 🙂

    erstmoi mei Beileid an deine lieben Kinder und an dei allerliebste Anette wie du immer so sche gsogd host.

    I kann mi nur anschließen, du warst a Mensch der für IMMER im Herzen und in Erinnerung bleibt!

    Dei positives Wesen, a wennst “schlecht beinand” warst hod mi scho immer motiviert. Des kann ned jeder! Du bist a Motivator gwen, der ganz vui leid ganz stark obgeh werd.

    Deine Whatsapp Nachrichten warn immer de Besten-de ham mi immer zum lacha brocht.

    Du host immer gwusst wer wann Geburtsdog hod und host immer olle sche gratuliert und des bei sooo vui Nichten und Neffen. Danke.

    Wen mi ebba gfrogd hod in Reischbo wer i bin usw. und man is so ins reden kema im Voiksfest oda sunst wo.., dann hams glei gwusst das de mim BARON verwandt is und scho is losganga mit lustige Gschichten wos erzaiht ham vo früher.
    Do war i no ned moi auf da Welt oba de Gschichtn wos gibt vo dir san spannend :-).

    Hobs eh scho gschrim, egal wer di kennt hod, du host positive Eindrücke hinterlassen und so lebst du a in liebevoller Erinnerung weida do bei uns und hinterlasst a rießige Lücke.

    Wenn ma an geliebten Menschen verliert, gewinnt ma an Schutzengel dazua hoaßts immer!

    Du warst bestimmt ned immer a Engal hihi oba definitiv a Beschützer.
    A Bruada/Beschützer für deine Schwestern do wo ma se koan bessan aussuacha hätt kenna.

    Liebste Grüße von deiner Nichte Christina im Himme auffe, wos da jetzt hoffentlich mindestens genau so guad geht wie in deine Besten Zeiten.

  9. Ausm Kopf weast uns du nia geh,
    liebster „Baron von und zu Hohenwarth“!

    Lieber Willi, des host imma sehr betont, dassd unser aller Baron bist
    – zurecht! Du bist wirklich a wahnsinnig liaba, starker, kämpferischer, lebenslustiger, humorvoller cooler Typ gwehn und vor allem a fürsorglicher Baba fia dei Familie! Obwois dir meistens
    richtig schlecht ganga hod, host di imma wieda aufgrafft, host
    weidakempft, weidaglebt und sogor deine speziellen „Krebstipps“
    o.Ä. fia unsa Muddl übrig ghabt!! Fia olle anderen (mit eanane
    Wehwehchen) host imma a offas Ohr ghabt und sinnvolle,
    liabgmoande Ratschläge verteilt.
    Unsere Gespräche hamd mi jäds Moi gfreid und du gähst uns olle
    ganz schee ob!!

    Ausm Kopf weast uns du nia geh!!!!

    Du warst, bist und bleibst imma in unserem Herzen!
    Machs guad, mia säng uns wieder!!!
    Peace, Willi! Du kennst meine Worte!!!
    Dein „Kathiiiilein“ mit ihren Hubis Alex, Christoph und Johannes!!
    Liebe Anette, liebe Jessica und liaba Jannik! Mia deng ma olle ganz
    fest an eich – in dera schwierigen Zeit!!

  10. I remember years ago when I used to stay at my Auntie Annes House when we came to visit every year in the holidays, always looked forward to seeing my ‘crazy boxing champion cousin Willi’, was always happy and cheerful, sometimes we couldn’t understand a word we both said but just laughed our way through it. I also have fond memories of meeting your family, Janick, Jessica and Annetta at the holiday camp in France – we had such a laugh and you learned the English words ‘White Bum’ . I am also glad that you got to meet my Children Gemma, Bex and Chris who loved their first visit to Bavaria and drinking steins of beer with Willi 🙂 they always talk fondly about the time you took them to Butchers to get some Leberkasse, they said how proud you were showing off your cousins and just laughed all the time. We all miss you Willi – defiantly taken to early – Viele Liebe und Prost ! Sending my love to Annette, Janick and Jessica as well 🙂 xxxx Carol, Gemma, Rebecca, Fletch and Chris xxx

  11. Rest in peace lieber Willi, Ruhe in Frieden ! Viel zu frueh bist Du von uns gegangen , wir vermissen Dich sehr!
    To Annette , Jessika und Yannick , unser tiefstes und innigstes Beileid .Onkel Tony , Tante Resal mit Familie .

  12. Lieber Willi,
    wieder einmal müssen wir Abschied nehmen von einem lieben Teil unserer Familie! Mit unseren Gedanken werden wir stets bei dir sein und versuchen trotz unserem Schmerz von dir mit einem Lächeln auf den Lippen zu erzählen.

    Wir sind zusammen durch Höhen und Tiefen gegangen und die mit dir verbrachte Zeit wird uns immer in Erinnerung bleiben.
    Es gab viele schöne, lustige, aber auch traurige Momente auf unserem gemeinsamen Lebensweg, doch zusammen haben wir so manche schwere Zeit überstanden.
    ,,Einer für alle, alle für Einen,” das war unser Motto!
    Wenn wir von dir erzählen,fallen uns so viele Geschichten und Erinnerungen ein dass man ein Buch schreiben könnte. Unvergessen zu deinen Geburtstagsfeiern ,,Willis spezial Erdäpfesalat”,dein heldenhafter Einsatz der den Bankräuber stellte mit den Worten,,des is ja grod da Rudi “,die Anmeldung im Krankenhaus als Herr Baron von…..usw.
    Die für dich schönste Zeit begann mit deiner Annette und euren beiden Kindern.Von ihnen liebevoll umsorgt konntest du noch wunderbare Jahre in deinem geliebten bayerischen Wald dein,,DAHOAM”genießen!Dafür danken wir Annette, Jessika und Yannik!
    Mit Tränen in den Augen sagen wir dir Lebewohl, bis wir uns am Ende des Regenbogens wieder sehen!
    In Liebe und Dankbarkeit
    Deine Schwestern
    Resi,Gela, Hedi,Lisa,Vroni und Andrea mit Familien

  13. Für Willi
    Als ich die Todesanzeige gelesen habe, war ich sehr traurig. Meine Familie und vor allem ich haben dich sehr gut gekannt. Du warst ein Original. Wenn bei mir im Lokal die Ladenglocke Nachts um ein Uhr geläutet hat wusste jeder, Willi ist auf dem Heimweg und und kauft für „Scherbaum-Mama“ Kuchen. Ich könnte noch so viele Begegnungen aufzählen. Wer dich zum Freund hatte, hatte einen echt Treuen.
    Deiner Familie unsere aufrichtige Anteilnahme
    Dorle & Sepp Huber aus Reisbach

  14. Liebe Annette mit Jessika und Jannik…
    In tiefem Mitgefühl begleiten Euch unsere Gedanken in diesen schweren Stunden..
    Lieber Onkel Willi, Du wirst mir als lustiger, humorvoller Mensch in Erinnerung bleiben, der stets darauf bedacht war, dass es seiner Familie gut geht. Auch um Deine Geschwister warst Du immer sehr besorgt, hast regelmäßig mit ihnen telefoniert und ihnen ein offenes Ohr geschenkt. Jeder konnte auf Dich zählen. Ich freute mich immer, wenn Du mir oder unseren Kindern zum Geburtstag gratuliert hast, egal wie schlecht es Dir ging. Ich danke Dir sehr herzlich und werde Deine Glückwünsche vermissen…. Wir behalten Dich als Kämpfer in Erinnerung, der leider viel zu früh von uns gegangen ist…
    Ruhe in Frieden lieber Willi… Pfiade… machs guad…..
    Deine Nichte Rebecca mit Florian
    Paul Kilian, Franziska Marlena und Johanna Ida…
    “Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen”

  15. Lieber Willi,
    Wir werden die fast tägliche Tasse Kaffee, unsere Gespräche, a Bierle und a “gscheide” Zigarette nie vergessen. Deine herzensgute Art, deine Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit, deine Tierliebe, die Witze und deinen Humor, trotz oft unerträglicher Schmerzen, haben dich zu einem ganz besonderen Menschen gemacht. Du fehlst an allen Ecken und Enden. Danke für die schönen Stunden, die wir mit dir verbringen durften. Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.
    Lieber Willi, ruhe in Frieden.
    Gerhard, Sandra und dei Bua Robert

  16. Liebster Onkel Willi, unser Baron! Du warst der Held meiner Kindheit, mein Idol! Deine Geschichten habe ich geliebt und dein frohes Wesen schon immer sehr geschätzt! Mit dir könnte ich viel lachen. Dir habe ich vertraut. Deine Stärke habe ich immer bewundert! Jetzt wünsche ich dir dass du in Frieden, schmerzfrei und ohne Handicap auf uns herab schauen kannst. Deiner lieben Familie, Anette, Jessika und Jannik wünsche ich viel Kraft, Mut und Zuversicht und schicke in herzlichsten Anteilnahme liebe Grüße. Carmen Scherbaum mit Lucas und Christa

  17. “Was man tief in seinen Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren”

    Liebe Annette, wir wünschen Dir und Deiner Familie unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit.

  18. Lieber Willi, was haben wir viele Stunden mit dir verbracht und dabei so manche Tränen gelacht.
    Du warst immer ein geselliger, lieber und herzensguter Mensch.
    Vor einigen Jahren durften wir dich als unmittelbaren Nachbarn begrüßen. Wir konnten uns keinen besseren wünschen.
    Wir danken dir für diese schöne Zeit und werden dich immer in liebevoller Erinnerung behalten.
    Herzliches Beileid liebe Anette dir und deinen Kindern. Wir wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit.

    Willi und Lydia

  19. Wenn ein so lebensfroher, geliebter Mensch, wie der Willi, die Familie verlässt, hinterlässt er unentlich viele Spuren und gemeinsam Erlebtes . Das kann euch niemand nehmen, es bleibt für immer bei euch.
    Ganz sicher ist der Willi bei ganz vielen Menschen im Herzen verankert. Man musste ihn einfach mögen!

    Liebe Annette,
    ich wünsche dir und deinen Kindern die Kraft und den Lebensmut von Willi, für eure schwere Zeit.

    Christa Fechter mit Familie

  20. Lieber Willi,
    Wir sind dankbar jemanden kennenlernt zu haben, der trotz Schmerzen immer ein Lachen & einen flotten Spruch auf den Lippen hatte und uns stets mit offenen Armen empfangen hat. Auch wenn wir eine Sprachbarriere hatten (für die die dabei waren reicht das Wort „Gickerl“ zum schmunzeln) so konnten wir uns wunderbar – auch wortlos – verstehen. Möge deine letzte Reise dir nun die Ruhe schenken, die Du so verdient hast.

    Liebe Annette, liebste Jess & lieber Yannik, die richtigen Worte zu finden fällt gerade schwer, deswegen greifen wir auf die des kleinen Prinzen zurück, in der Hoffnung, sie mögen euch etwas Trost spenden:
    „Wenn du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es dir so vorkommen, als leuchten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.“

    In Gedanken sind wir bei euch,
    Hanna, Andreas, Niklas, Lotta & Susi

  21. Leuchtende Tage.
    Nicht weinen, dass sie vorüber, sondern lächeln, dass sie gewesen sind.

    Herzliches Beileid

    Eure Nachbarn
    Nicole und Bernhard

  22. Lieber Willi, ich bin unendlich dankbar für deine grenzenlose Liebe mit der du deine Kinder Jessika und Yannik unermüdlich umsorgend hast aufwachsen lassen.
    Ebenso dankbar bin ich dir dafür dass meine Tochter Annette in dir das Glück fand, von ihrem einzig geliebten unvergleichlichen bayerischen Urgestein Willi geliebt und beschützt gewesen zu sein. Dieser Willi, der auch erkannte was Annettes Glück vollkommen machen konnte. Ein Pferd! Ja, Annette brauchte ein Pferd, schon immer! Und Willi besorgte ein Pferd….
    Daneben warst du Willi ein grossartiger Tierliebhaber und ein stets wohlwollender, emphatischer, zugewandter geselliger Menschenfreund,
    Willi mein lieber Schwiegersohn, ich werde dich sehr vermissen.
    Deine traurige Schwiegermam

  23. Lieber Willi ruhe in Frieden. Man lebt zweimal : das erste Mal in
    der Wirklichkeit, das zweite Mal in Erinnerung.
    Liebe Annette, dir und deiner Familie unser herzliches Beileid.
    Familie Günter Knorra

  24. Wir haben Willi als Nachbarn in der Haselmühlsiedlung Hohenwarth kennengelernt. Er war für uns ein sehr geselliger und lieber Nachbar.
    Wir haben ihn für seinen Lebensmut nach seinem schweren Unfall sehr bewundert.
    Liebe Annette, dir und deinen Kindern entbieten wir unser herzliches Beileid.

  25. Immer, wenn wir von dir erzählen,
    fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

    Unsere Herzen halten dich gefangen,
    so, als wärst du nie gegangen.

    Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

    Lieber Willi, vielen Dank für die schönen Momente und Zeiten, die ich mit dir erleben durfte. In meinem Herzen und meinen Gedanken wirst du immer einen festen Platz haben.

    Dein “Bua” Jürgen

  26. Hallo Annette und Familie
    Bin mit euch Traurig das Will den Kampf ums Leben auf diesen Planeten verloren hat.
    Ich hab Will über meinen besten Freund Otto ,Gott Selig, kennen gelernt.
    Will und ich waren uns gleich Sympathisch
    Leider haben wir uns zu wenig gesehen aber wenn ,wars immer ein Heileid.
    Ich wünsche euch alles Gute!
    Will wir sehen uns in Wallhala !

  27. Liebe Annette,
    Dir und Deiner Familie mein herzliches Beileid.
    Ich habe den Willi im Café Am Hang in Hohenwarth kennen gelernt und kann mich noch gut erinnern, wenn er am Stammtisch über seinen Freund, dem ehemaligen Finanzminister Erwin Huber, Geschichten erzählt hat.
    Lieber Willi ruhe in Frieden und schau ab und zu auf uns vom Himmel herab.

  28. Liebe Annette, in tiefer Trauer möchten wir dir unser Mitgefühl aussprechen. Wir haben Will durch unseren Freund Otto kennen gelernt, der leider auch schon von uns gegangen ist. Leider konnten wir uns nicht mehr sehen. R.i.P. in Valhalla. Gute Reise Martina und Bawy

  29. “Aus der Lieben Kreis geschieden,
    aus dem Herzen aber nicht,
    ruhe sanft in stillem Frieden,
    wir denken immerfort an dich.”

    Lieber Onkel Willi du warst immer einer der besten Menschen und mein bester Freund.
    Egal was war man konnte immer zu dir kommen und du warst immer so stolz auf das was wir leisten.
    Wir vermissen dich so unendlich sehr.
    Deine Nichte Belinda mit Lisa-Marie und Gabriel

  30. “Tröste Dich, die Stunden eilen,
    und was all Dich drücken mag,
    auch die Schlimmste kann nicht weilen,
    und es kommt ein anderer Tag.”
    (Theodor Fontane)

    Liebe Annette mit Familie,
    wir haben heute aus der Zeitung erfahren, dass Willi verstorben ist. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden. Uns ist bewusst, dass Worte nur wenig Trost spenden können. Das Licht der Liebe ist stärker als der Schatten des Todes.
    Wir möchten Euch unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

    Eure Nachbarn
    Familie Obermeier

  31. Nachruf der Wald-Vereins-Sektion Hohenwarth
    für Herrn Willi Scherbaum, verstorben im März 2022

    Liebe trauernde Angehörige,
    mit großem Bedauern haben wir heute die Nachricht aus der Zeitung vom Ableben unseres Mitglieds Herrn Willi Scherbaum vernommen.
    Uns versetzt diese Meldung – trotz Kenntnis seiner vor vielen Jahren mit großer Geduld ertragenen Unfallfolgen mit vielen Krankenhausaufenthalten – in tiefe Trauer.
    Willi ist zum 1.1.2011 in unsere Organisation eingetreten. Er zählte zu unseren jüngeren Mitgliedern.
    Auch wenn viele Willi nicht näher kannten, so schätzten diejenigen, die ihn kannten, ganz besonders. Ich, und viele andere mochten seine gesellige Art und seinen großen Humor.
    Viel Freude bereitete ihn sein vor Jahren errichtetes neues Wohnhaus.
    Wir nehmen von einem Menschen Abschied, für den “Heimat” keine Floskel war, sondern der seine Heimat geliebt und für sie gelebt hat.
    Wir trauern, dass wir Willi verloren haben. Aber wir sind dankbar, dass er bei uns Mitglied war.
    Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
    Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

    Lieber Willi – ruhe in Frieden!

    Der Waldverein wird durch das Aufschreiben einer Messe in Hohenwarth, St. Johannes seiner gedenken.

  32. “Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke,Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.”
    Du bist für immer in unserem Herzen lieber Onkel Willi!
    Deine Nichte Ramona mit Christian, Marco und Laura!

  33. Mach es gut lieber Willi in der Ewigkeit, ich habe oft an dich gedacht habe durch meine Schwester Rita, die Kontakt mit deinen Schwestern hat, immer wieder nachgefragt wie es dir geht. Ich denke oft an unsere Kind-und Jugendzeit die wir zusammen im gleichen Haus in der Simbacherstraße in Reisbach erlebt, auch an so manchen Streich oder die erste Zigarette die wir zusammen geraucht haben. Meine Gedanken sind bei deiner Familie, die ihr Goldstück verloren haben.
    Mein aufrichtiges Beileid, liebe Fam. Scherbaum! Uli Rothbauer

  34. Rest in Peace Willi.
    Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Stille Grüße von
    Susi mit Julia

  35. Wir sind traurig, wir haben durch den Tod von Willi Scherbaum ein besonders treues Mitglied verloren.
    Aber, wir wollen es mit seiner Familie halten und uns freuen, dass wir ihn so lange in unseren Reihen gehabt haben. Wir denken gerne an viele Goaßstod-Feste, Christkindlmärkte und Ausflüge, zu denen Willi einfach dazugehört hat. Sein Humor, sein freundliches und zuvorkommenden Wesen machten ihn zu einem besonderen Menschen, wir freuen uns und sind dankbar, dass er zu uns gehört hat.
    Lieber Willi, wir werden dir ein ehrendes Gedenken bewahren!
    DIE VORSTANDSCHAFT DER GUD HOHENWARTH

  36. Ein lieber Mensch, ein besonderer Mensch, ein Mensch wie es ihn wohl kein zweites mal geben wird wurde vor vielen Jahren mit seiner Frau und seinen Kindern unser Nachbar, unser Freund! Wir erinnern uns gerne an Willi als humorigen, besonders freundlichen und hilfsbereiten Menschen, der sich innerhalb kürzester Zeit in die Dorfgemeinschaft eingliederte.
    Der Boxer-Will hat sich mit unbändigem Willen nach seinem Unfall zurück ins Leben gekämpft, seinen letzten Kampf hat er nun leider verloren.
    Lieber Willi, möge es dir dort wo du jetzt bist wieder so gut gehen, wie in den besten Zeiten deines Lebens! Das wünschen dir Olga und Sepp mit Familie und Oma Elisabeth!
    Herzliches Beileid dir liebe Annette und deinen Kindern! Euer Verlust ist groß, wir wünschen euch viel Kraft für diese harte Zeit der Trauer!

  37. Ich kenne Willi aus der Praxis, wo er ein paar Jahre lang, neben Annette, mein Chef war… Außerdem kam ich lange Zeit zu ihm nach Hause zur Krankengymnastik und Lymphdrainage, wobei er immer darauf achtete, dass wir ein paar Minuten eher aufhörten um noch gemeinsam einen Kaffee zu trinken…
    Der beste Chef den man sich wünschen konnte
    Liebe Annette, dir und deiner Familie ganz viel Kraft und mein herzliches Beileid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.