Valentin Tischer

06.03.1998
26.06.2022
Würzburg

Das Leben ist nicht immer fair.

Die Kolleginnen und Kollegen von HRpepper trauern, um unseren lieben Valentin Tischer. Er ist mit nur 24 Jahren viel zu früh auf tragische Weise gestorben. Valentin hatte im Februar 2020 als Praktikant bei uns angefangen, schrieb in unserer Betreuung seine Abschlussarbeit und war in den letzten Monaten als Werkstudent beschäftigt. Nach seinem Master konnte er sich gut vorstellen, bei HRpepper als Consultant zu starten.
Valentin spricht vier Sprachen und war viel in der Welt unterwegs. Trotz seiner jungen Jahre ist er viel beruflich rumgekommen. So hat er bereits neben seinem Studium bei ZF Ludwigshafen AG, SKF GmbH, Fraunhofer IAIS - Bereich Data Science, Künstliche Intelligenz - und der Telekom gearbeitet. Aufgrund seiner guten Studienleistungen im Fach Wirtschaftspsychologie war er Stipendiat des „Programme for Excellence“ der Hochschule Bonn- Rhein-Sieg.

Dieser große Verlust erinnert uns schmerzlich, daran was Leben ausmacht, was wirklich wichtig ist. Das Leben zu feiern, seine Liebsten zu lieben und immer bereit zu sein, zu verzeihen und füreinander da zu sein. Es lehrt uns aber auch, Demut und Annahme dessen, was kommt, weil wir eben nicht allmächtig sind und das Leben ein kostbares, fragiles Gut ist.

Valentin hinterlässt eine Lebensgefährtin, einen Bruder und seine Eltern. Unsere Gedanken und Gebete sind bei unserem lebenslustigen Valentin und seinen Liebsten. Wir wünschen ihm eine gute Reise dahin, wohin es für uns alle irgendwann einmal geht. Er ist uns nur vorausgegangen und lebt in uns weiter.