Werner Köhler “Onkel Werner”

03.11.1940
06.05.2016
Oberdürrbach

Tod ist überhaupt nichts.
Ich glitt lediglich hinüber in den nächsten Raum.
Ich bin ich, und ihr seid ihr.
Warum sollte ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
Was auch immer wir füreinander Waren,
sind wir auch jetzt noch.
Spielt, lächelt, denkt an mich.
Leben bedeutet auch jetzt all das,
was es auch sonst bedeutet hat.
Es hat sich nichts verändert,
ich warte auf euch, irgendwo sehr nah bei euch.
Alles ist gut.

Günter “Nobby” Fürhoff

06.10.1947
26.01.2016
Essen

In unserem Leben hast Du als unsere Fussball-Legende deinen Platz verlassen, in unseren Herzen bist du immer bei uns.

Bernd Dinkelmeier

26.05.1966
14.10.2015
Würzburg

Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück

Gunnar Schweizer

30.05.1958
26.08.2015
Stuttgart

Wir können nicht verhindern, dass der Tod einen Freund aus unserer Mitte reißt.

Aber wir können sehr wohl verhindern, dass der Tod die Erinnerungen an diesen guten Menschen mitnimmt.

Udo Puchta

05.08.1948
12.02.2013
Würzburg

Ein wunderbarer Mensch, ein Freund ist plötzlich und viel zu früh von uns gegangen.

Joseph Lawson

25.04.1948
14.08.2015
Irland

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. Joh. Wolfgang v. Goethe

Ernst-Jürgen Lang

29.12.1947
23.11.2013
Würzburg

Nie mehr bist Du da, wo Du warst, aber überall wo wir sind, wirst Du sein.

Reinhard Stephan

22.01.1948
02.10.2012
Veitshöchheim

Liebe Freunde, Schenkenritter und Weinritter, unser Freund und Weinbruder ist leider viel zu früh von uns gegangen.

Berthold Krieger

20.07.1941
23.04.2011
Würzburg

Norman Hein

23.08.1985
23.08.2014
Retzstadt

"Nichts ist gewisser als der Tod – nichts ist ungewisser als seine Stunde."
Anselm von Canterbury